Junk-Dateien löschen – so funktioniert’s

Sicherlich haben Sie schon mal von sogenannten Junk-Dateien gehört, die sich auf jedem PC oder Laptop antreffen lassen. Viele Experten empfehlen, diese in regelmäßigen Abständen zu löschen – doch warum eigentlich? Auf dieser Seite liefern wir Ihnen die wichtigsten Antworten zu oft gestellten Fragen rund um das Thema Junk-Dateien.

Was sind Junk-Dateien?

Junk-Dateien sind im Grunde genommen nichts anderes als reiner Datenmüll. Während Sie im Internet surfen oder ein Programm verwenden, speichert Ihr Computer verschiedenste Informationen ab, um anschließend leichter auf diese zurückgreifen zu können. Ein simples Beispiel: Bei der Verwendung eines Bildbearbeitungsprogramms wird Ihnen in der Regel die Möglichkeit „Diesen Schritt rückgängig machen“ angeboten.

Damit dies möglich ist, speichert der PC eine vorherige Version des Bildes in der Zwischenablage. Diese und zahlreiche weitere Datenpäckchen werden anschließend jedoch nicht automatisch gelöscht, sodass Sie den Computer nach und nach zumüllen.

Wie kann man Junk-Dateien löschen?

Selbstverständlich können Sie Junk-Dateien selbstständig aufspüren und diese manuell löschen – das ist jedoch eine sehr schwierige und zeitintensive Aufgabe. Deutlich bequemer funktioniert die Entfernung mithilfe von speziellen Programmen, die für diese Aufgabe programmiert wurden: Diese spüren sämtliche auf dem PC vorhandenen Junk-Dateien automatisch auf und entfernen diese per Knopfdruck. Empfehlenswerte Programme zur Beseitigung des Datenmülls sind u.a. CCleaner und CleanUp. Doch Vorsicht: Fertigen Sie vor der Nutzung vorsichtshalber ein Backup Ihrer Daten auf einer externen Festplatte an, damit nicht versehentlich wertvolle Dateien gelöscht werden.

Wie oft sollte man Junk-Dateien löschen?

Das kommt auf die Größe Ihrer Festplatte an. Befinden Sie sich im Besitz einer sehr großen Festplatte mit einer Kapazität von über 1 TB, so ist eine Löschung nur hin und wieder notwendig – ein Mal pro Monat ist allerdings ein guter Richtwert.

Läuft mein PC nach dem Löschen von Junk-Dateien schneller?

Vor allem ältere PC’s laufen nach der Beseitigung von Junk-Dateien spürbar schneller, da die überflüssigen Datei-Leichen nicht mehr vorhanden sind. Bei modernen, leistungsstarken PC’s hält sich der Unterschied hingegen eher in Grenzen.

Mehr Artikel