person 1831160 1920

cine.to – legal oder nicht?

Cine.to bietet Dir auf seiner Website Serien und Filme zum kostenlosen Streaming an. Dabei kannst Du Dich auf eine große Auswahl an Titeln freuen. Das macht das Portal zu einer beliebten Plattform. In diesem Artikel erfährst Du, was cine.to auszeichnet und ob das Streamen der Inhalte legal ist.

Was ist cine.to?

Cine.to, sowie zahlreiche andere Seiten wie aniworld, anicloud, aniflix, livetv und filmpalast.to, ist eine Webseite, auf der Dir bekannte Filme und Serien angeboten werden – diese stellt Dir der Anbieter kostenlos zur Verfügung. Du musst also kein Abonnement abschließen, um das Portal nutzen zu können. Du musst auch keine persönlichen Daten hinterlassen. Allerdings ist das Streamen der Inhalte für Dich nicht ungefährlich – denn die Betreiber der Plattform handeln illegal.

Wie sicher bzw. legal ist die Streaming-Plattform cine.to?

Auf cine.to kannst Du Serien und Filme kurz nach ihrem Start anschauen – einige Titel laufen sogar parallel im Kino. Da Dir diese Inhalte kostenlos zur Verfügung stehen, ist davon auszugehen, dass es sich um eine illegale Aktion handelt. Denn es ist unwahrscheinlich, dass der Anbieter die Lizenz für die entsprechenden Serien und Filme besitzt. Außerdem finden sich auf der Website Titel in schlechter Qualität. Das deutet darauf hin, dass der Film während der Vorführung aufgenommen wurde. Schließlich findest Du auf cine.to auch Eigenproduktionen anderer Streamingdienste.

Aufgrund dieser Umstände kannst Du sicher sein, dass die Betreiber der Plattform gegen das Gesetz verstoßen. Wenn Du Dich nicht strafbar machen willst, solltest Du auf die Nutzung des Portals verzichten.

Wie sieht es für die Streamer selbst aus?

Fälschlicherweise wird angenommen, dass Du Dich beim Online-Streaming in einer rechtlichen Grauzone bewegst. Dem ist aber nicht so – als Nutzer bist Du verpflichtet, Dich vorher über die Legalität der Inhalte zu informieren. Du machst Dich also durchaus strafbar, wenn Du Medien konsumierst, für die der Anbieter selbst keine Lizenz besitzt.

In diesem Zusammenhang stellt sich manchmal die Frage, wie Du Dich über die Legalität des Anbieters informieren kannst. Wirf einen Blick auf den Inhalt und dessen Qualität. Informiere Dich auch über das Erscheinungsdatum des Films oder der Serie. Wenn Du zum Beispiel einen Titel kostenlos bekommst, der noch im Kino läuft, handelt der Anbieter mit Sicherheit illegal.

kinox.to & Co. Wann Streamen von Filmen & Serien illegal ist | Anwalt Christian Solmecke

Alternative zu cine.to

Auf Online-Streaming musst Du nicht gänzlich verzichten. Mittlerweile gibt es Plattformen, auf denen du deine Lieblingsfilme und -serien legal genießen kannst. Etablierte Größen sind in diesem Zusammenhang Netflix, Amazon Prime und Disney+.

Amazon Prime Video und Netflix kannst Du im ersten Monat sogar kostenlos testen. So kannst Du Dich unverbindlich mit den Anbietern und ihren Inhalten vertraut machen. Außerdem hast Du jederzeit die Möglichkeit, das Abo wieder zu kündigen.

Weitere beliebte Alternativen sind Joyn und Sky Ticket Entertainment – bei diesen Anbietern kannst Du Dich über besonders niedrige Gebühren freuen.

Fazit

Obwohl cine.to mit einem großen Angebot an Filmen und Serien punktet, ist der Dienst leider illegal. Wer sich beim Streamen nicht strafbar machen will, muss sich nach anderen Möglichkeiten umsehen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert