Topstreamfilm – legal oder nicht?

Auf seiner Webseite bietet Dir Topstreamfilm kostenlos Serien und Filme zum Streamen an. Dort darfst Du Dich über eine breit gefächerte Auswahl an Titeln freuen. Diese Eigenschaft macht das Portal zu einer beliebten Plattform. In diesem Beitrag erfährst Du, wodurch sich Topstreamfilm auszeichnet und ob das Streaming der Inhalte legal ist.

Was ist Topstreamfilm?

Bei Topstreamfilm handelt es sich um eine Webseite, auf der Dir namhafte Filme und Serien angeboten werden – diese stellt Dir der Anbieter kostenfrei zur Verfügung. Du musst zur Nutzung des Portals also kein Abonnement anschließen. Auch ist es nicht notwendig, auf ihm Deine persönlichen Daten zu hinterlassen. Allerdings ist das Streamen der Inhalte für Dich nicht unbedenklich – dies liegt daran, dass die Betreiber der Plattform illegal handeln.

Wie sicher oder legal ist die Streaming-Plattform Topstreamfilm?

Auf Topstreamfilm kannst Du Dir Serien und Filme kurz nach deren Erscheinungsdatum ansehen – einige Titel laufen sogar noch parallel im Kino. Da Dir diese Inhalte kostenlos zur Verfügung stehen, ist von einer illegalen Handlungsweise auszugehen. Denn es ist unwahrscheinlich, dass der Anbieter die Lizenz für die betreffenden Serien und Filme besitzt. Auch findest Du auf der Webseite Titel in minderwertiger Qualität vor. Sie lassen auf ein Mitschneiden während der Filmvorführung schließen. Zu guter Letzt findest Du auf Topstreamfilm Eigenproduktionen anderer Streaming-Dienste vor.

Aufgrund dieser Gegebenheiten kannst Du Dir sicher sein, dass die Betreiber der Plattform gegen das Gesetz verstoßen. Willst Du Dich nicht strafbar machen, solltest Du vom Nutzen des Portals absehen.

>Mit VPN anonym streamen

Wie sieht es für die Streamer selbst aus?

Fälschlicherweise wird angenommen, dass Du Dich beim Online-Streaming in einer rechtlichen Grauzone bewegst. Doch dem ist nicht so – Du hast als User nämlich die Verantwortung, Dich über die Legalität der Inhalte im Vorfeld zu informieren. Du machst Dich durch den Genuss von Medien, für die der Anbieter selbst keine Lizenz hat, also durchaus strafbar.

Mitunter stellst Du Dir diesbezüglich die Frage, wie Du Dich überhaupt über die Rechtschaffenheit des Dienstleisters informieren kannst. Werfe dafür einen Blick auf die Inhalte und deren Qualität. Auch über das Erscheinungsdatum des Films oder der Serie solltest Du Dich schlaumachen. Steht Dir beispielsweise ein Titel, den es noch im Kino spielt, kostenlos zur Verfügung, handelt der Betreiber mit Sicherheit illegal.

kinox.to & Co. Wann Streamen von Filmen & Serien illegal ist | Anwalt Christian Solmecke

Filme legal schauen

Du musst auf Online-Streams nicht vollständig verzichten. Mittlerweile gibt es durchaus Plattformen, auf denen Du Deine Lieblingsfilme und -serien legal genießen kannst. Zu den bewährten Größen gehören in diesem Kontext Netflix, Amazon Prime und Disney+.

Amazon Prime Video und Netflix kannst Du im ersten Monat sogar kostenlos testen. Auf diese Weise kannst Du Dich mit den Dienstleistern und deren Inhalten unverbindlich vertraut machen. Außerdem hast Du jederzeit die Möglichkeit, Dein Abo zu kündigen.

Weitere beliebte Alternativen sind Joyn und Sky Ticket Entertainment – bei diesen Anbietern darfst Du Dich über besonders niedrige Gebühren freuen.

Fazit

Während Topstreamfilm mit einem breit gefächerten Angebot an Filmen und Serien punktet, so ist der Dienst leider illegal. Willst Du Dich beim Streamen nicht strafbar machen, musst Du Dich nach anderen Optionen umsehen.

Audio/VideoStreamingTopstreamfilm - legal oder nicht?

Mehr Artikel