Um Fotos, Videos oder Musik vom Smartphone auf den Fernseher zu bringen, müssen sich beide Geräte verbinden. Wenn Sie ein Galaxy-Modell mit dem Fernseher kombinieren wollen, bestehen mehrere Möglichkeiten: drahtlos oder mit Kabel. Eine davon ist über Samsung MHL-Adapter.

Samsung MHL-Adapter – Galaxy an TV anschließen über HDMI

Besitzer von Samsung Galaxy nutzen vielfach HDMI-Kabel, um ihr Handy mit dem Smart-TV zu kombinieren.

Nötig ist ein MHL-Adapter, den Sie zwischen Smartphone und das zum Fernseher führende HDMI-Kabel integrieren. Diese Adapter, von denen einige Ausführungen mit den Galaxy-Modellen funktionieren, beziehen ihre Energie über eine eigene Stromverbindung.

Wenn das Kabel, der Adapter und die Geräte verbunden sind, überträgt das Smartphone sein Bild automatisch an den Fernseher.

Schließlich stellte Samsung die Unterstützung für HDMI ein, sodass sich diese Telefone nur noch drahtlos verbinden.

Anleitung:

  • MHL-Adapter mit dem Smartphone, HDMI-Kabel und Fernseher verbinden
  • Stromversorgung am MHL-Adapter per USB herstellen
  • richtigen HDMI-Eingang mit der Fernbedienung am Fernseher wählen
  • Wiedergabe am Galaxy starten

Vorteile und Nachteile der Samsung Galaxy Verbindung per HDMI

Vorteile von HDMI:

  • Stabiles Bild
  • Hohe Bildqualität
  • Einfache Einrichtung
  • Geringe Kosten

Nachteile von HDMI:

  • Smartphone befindet sich am Kabel
  • Energiekosten für Adapter
  • Nicht für das Galaxy S6 geeignet

Samsung Galaxy via WLAN, DLNA verbinden

Falls der Smartfernseher über ein WLAN-Modul mit DLNA-Funktion verfügt, lassen sich Galaxy-Modelle zumeist kabellos mit dem TV verbinden. Schließlich unterstützen sämtliche Telefone aus der jüngeren Vergangenheit den DLNA-Standard.

Ältere Modelle wie das S3 beherrschen bereits diese Technologie. Die drahtlose Übertragung über DNLA funktioniert aber nur, wenn Dein TV ebenfalls diese Verbindungstechnologie beherrscht.

Wenn sich beide Geräte im gleichen WLAN-Netz befinden, lassen sich Fotos, Videos oder Musik per Knopfdruck an den Fernseher senden.

Noch einfacher fällt die Bedienung, wenn ein Samsung-TV vorhanden ist. Mit der Anwendung Samsung Link, früher Allcast genannt, lassen sich Daten vom Smart-TV abrufen.

Über die Screen Mirroring-Funktion überträgt der Fernseher sein Bild sogar auf neuere Galaxy-Geräte wie das S6. Falls jedoch kein aktueller TV vorhanden ist, funktioniert DNLA oder Samsung Link nicht.

Anleitung:

  • Smartphone und TV müssen im gleichen WLAN sein
  • Musik, Video oder Foto öffnen
  • Zur Herstellung der Verbindung klickst Du einfach auf das DNLA-Logo, das sich im oberen Menübereich des Galaxy-Smartphones verbirgt

Vorteile und Nachteile der Samsung Galaxy Verbindung per WLAN

Vorteile der WLAN-Option:

  • Kein Zubehör erforderlich
  • Einfache Bedienung
  • Keine Kabel

Nachteile der WLAN-Option:

  • Arbeitet nur in stabilen WLAN-Netzen
  • Funktioniert nicht mit allen Apps

Verbindung über den Chromecast herstellen

Viele Flachbildfernseher, die bereits etwas älter sind, besitzen kein WLAN-Modul. Trotzdem lassen sich Smartphone und TV verbinden.

Nötig ist ein HDMI-Stick wie der Chromecast von Google, der in mehreren Versionen erschien. Derartige Geräte arbeiten mit der Miracast-Technologie, die seit Android 4.4.2 in das Betriebssystem von Galaxy Smartphones integriert ist.

Videos von Portalen wie YouTube oder Netflix gibt der Stick ebenfalls zuverlässig wieder, weswegen er Varianten von anderen Drittherstellern überlegen ist.

Anleitung:

  • Zur Verbindungsherstellung integrierst Du den Chromcast Stick in einen freien HDMI-Eingang am TV
  • Im Anschluss bindest Du das Produkt in das WLAN-Netz ein
  • Chromecast App auf dem Galaxy starten
  • Danach lässt sich der gesamte Bildschirminhalt mit der eigens heruntergeladenen Chromecast-App spiegeln.

Vorteile und Nachteile der Samsung Galaxy Verbindung per Chromecast

Vorteile von Chromecast:

  • Moderne Technologie
  • Funktioniert mit vielen Android-Geräten
  • Gute Streaming-Funktionen
  • Geringe Anschaffungskosten

Nachteile von Chromecast:

  • Kein Support für ältere Android-Betriebssysteme

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here