SEO-Optimierung – Sinnvoll oder nicht?

Die SEO-Optimierung boomt und immer mehr Marketingagenturen bieten diese Form des digitalen Marketings an oder spezialisieren sich direkt darauf. Vielleicht ist auch Ihnen noch nicht ganz klar, ob SEO nun aber sinnvoll ist oder nicht. Wir möchten Ihnen in diesem Beitrag einen Aufschluss darüber geben.

Was ist SEO?

SEO ist die Kurzform für Suchmaschinenoptimierung und stellt den Prozess zur Verbesserung der Sichtbarkeit einer Website in den Suchmaschinenergebnisseiten. Die SEO-Optimierung kann ein wichtiger Bestandteil von vielen digitalen Marketingstrategien sein, da sich der Traffic auf der Website organisch erhöhen lässt und die Markenbekanntheit gesteigert werden kann. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die zu einer guten Suchmaschinenoptimierung beitragen, darunter Keyword-Recherche, On-Site-Optimierung, Linkbuilding und Content Marketing. Durch die Verbesserung all dieser Aspekte der digitalen Marketingbemühungen kann sichergestellt werden, dass eine Website in den SERPs weiter oben erscheint, was wiederum zu mehr Besucherzahlen und einer besseren Markenbekanntheit führt.

Wann SEO für Sie geeignet ist

Grundsätzlich eignet sich SEO für jedes Unternehmen, das einen Webauftritt hat und über diesen neue Kunden gewinnen oder bestehende Kunden ansprechen möchte. In der digitalisierten Zeit spricht die Suchmaschinenoptimierung also nahezu jedes Unternehmen an. SEO ist auch dann für Sie besonders attraktiv, wenn Sie Betreiber eines Online-Shops sind. Denn je höher ein Shop im Google-Ranking angezeigt wird, desto mehr potenzielle Kunden werden die Webseite besuchen. Durch Local SEO können selbst jene Unternehmen von der digitalen Marketingform profitieren, die ihre Produkte und Dienstleistungen nicht ohne geografische Einschränkung anbieten können. Als Arzt, Restaurantbetreiber, Inhaber eines Fitnessstudios oder Handwerkerbetriebs können Sie davon profitieren, wenn Ihre Webseite im Bezug auf die Suchmaschinen optimiert wurde. Denn so kann ein entscheidender Vorteil gegenüber der Konkurrenz erreicht werden.

Warum kann SEO so effektiv sein?

Die Suchmaschinenoptimierung ist eine sehr subtile Form des digitalen Marketings. Denn anstatt aktiv Werbung zu schalten, wird die Webseite einfach nur sehr weit vorne in den SERPs angezeigt. Das vermittelt den Nutzern von Google und Co. ein gutes Gefühl, Sicherheit und Vertrauen. Zudem erweckt es den Anschein, als hätte der Nutzer der Suchmaschine Ihre Webseite gefunden und nicht umgekehrt. Im Gegensatz zu vielen anderen Marketingmöglichkeiten im Internet ist die Suchmaschinenoptimierung alles andere als aufdringlich oder aggressiv. Dies sorgt natürlich dafür, dass die Maßnahme auch besonders sinnvoll sein kann und Ihnen nachhaltig mehr Traffic sowie neue Kunden vermitteln kann. Zwar besteht auch die Möglichkeit, per bezahlter Werbung noch vor den organischen Treffern ausgespielt zu werden. Hier sehen Nutzer von Suchmaschinen aber, dass es sich um Werbeanzeigen handelt.

Das kostet Sie eine SEO-Optimierung

Natürlich stellt sich auch immer die Frage nach den Kosten, wenn Unternehmen in Marketing investieren. Die Suchmaschinenoptimierung ist oft ein langwieriger und umfassender Prozess, der Zeit und Ressourcen in Anspruch nimmt. Daher ist professionelles SEO in der Regel oft teurer als andere Marketingmethoden. Doch die Kosten müssen Sie stets als Investition sehen. Denn durch den Erfolg der Suchmaschinenoptimierung kann es relativ schnell zu einem Return of Invest kommen. Durch die neugewonnenen Kunden werden zusätzliche Einnahmen generiert, die ohne SEO nicht möglich gewesen wären.

SEO dem Profi überlassen

Die Verlockung scheint groß, die Suchmaschinenoptimierung selbst durchzuführen, um etwas Geld zu sparen. Doch lassen Sie sich gesagt sein, dass tatsächlicher Erfolg in diesem Bereich in der Regel nur vom Profi erzielt werden kann. Die Algorithmen der Suchmaschinen ändern sich stetig und verlangen selbst den Experten viel ab. Denn natürlich möchten die Suchmaschinen Ergebnisse so unabhängig und neutral wie möglich ausspielen. Durch die wachsende Anzahl an Webseiten, die SEO-Optimierung nutzen, wurden auch die Anforderungen über die Jahre hinweg immer komplexer. Nach wie vor lassen sich die Ergebnisse einer Suchmaschinenoptimierung aber sehr gut darstellen. Dies stellt einen wesentlichen Vorteil gegenüber anderen digitalen Marketingmaßnahmen dar. Denn durch Analysen zeigt sich, ob und wie hoch der Traffic auf einer Webseite ansteigt und was die einzelnen SEO-Maßnahmen für eine Wirkung zeigen.

Wann zeigt die SEO-Optimierung Wirkung?

SEO ist keine schnelle Lösung – es braucht Zeit und Mühe, um Ergebnisse zu erzielen. Der genaue Zeitaufwand hängt von der Wettbewerbsfähigkeit Ihrer Branche und der Wirksamkeit der gewählten SEO-Strategie ab. Im Allgemeinen können Sie jedoch davon ausgehen, dass es mindestens einige Monate dauert, bis Sie erste Ergebnisse von SEO sehen. Auf diesen dürfen Sie sich dann aber keinesfalls ausruhen. Die SEO-Optimierung ist ein ständig fortlaufender Prozess, denn die Position im Suchmaschinen-Ranking ist keinesfalls in Stein gemeißelt. 

Mehr Artikel