In der jüngsten Vergangenheit setzt die Industrie im Sektor der Unterhaltung vermehrt auf moderne HDMI-Verbindungen, sodass viele Neugeräte DVI nur eingeschränkt oder gar nicht unterstützen. Zum Glück schaffen DVI zu HDMI-Adapter hier zuverlässige Abhilfe.

DVI auf HDMI-Adapter – wann wird es gebraucht?

Grundsätzlich ist ein DVI zu HDMI-Adapter immer dann notwendig, wenn zwei Geräte mit unterschiedlichen Standards verbunden werden sollen.

  • Laptop verfügt über DVI- und kein HDMI-Anschluss
  • Monitor/Fernseher verfügt über DVI- und kein HDMI-Anschluss
  • man möchte noch weitere Monitore oder Fernseher anschließen
  • HDMI/DVI-Anschluss ist schon belegt

So verfügen beispielsweise viele neuere Anzeigegeräte ausschließlich über HDMI-Eingänge, während ältere Ausgabegeräte wie unter anderem Grafikkarten lediglich DVI-Schnittstellen aufweisen.

Um hier nicht ein neues Gerät kaufen zu müssen, stellen DVI auf HDMI-Adapter eine ideale Lösung dar.

Prinzipiell handelt es sich bei den Adaptern im technischen Sinn um verhältnismäßig simple Bauteile, was vor allem auf die Abwärtskompatibilität von HDMI auf DVI zurückzuführen ist.

Lässt sich DVI und HDMI leicht verbinden?

Ja Dank der ausgeprägten Kompatibilität zwischen den Schnittstellen DVI und HDMI, ist die Verwendung von DVI auf HDMI-Adaptern bzw. HDMI auf DVI Adaptern bei den meisten Geräten absolut unproblematisch.

Für die Umsetzung haben Verbraucher dabei die Wahl zwischen einem Adapterstecker oder einem Adapterkabel. Während ein durchgängiges Kabel im Zuge der Verlegearbeiten deutlich komfortabler ist, hat ein Stecker den Vorteil, dass an ihm handelsübliche HDMI-Kabel angeschlossen werden können.

Bei der Wahl der Kabel sollte eine Gesamtlänge von 10 Metern nicht überschritten werden, da ansonsten Übertragungsfehler auftreten können.

Gibt es einen Qualitätsverlust bei DVI zu HDMI-Adaptern?

Nein Sowohl bei DVI- als auch bei HDMI-Schnittstellen wird das Signal vollständig in digitaler Form übertragen, sodass üblicherweise keine Qualitätsverluste auftreten.

  • verwenden Sie einen hochwertigen Adapter bzw. HDMI-Kabel
  • bei Möglichkeit die Länge des Kabels von 10 Meter nicht überschreiten
  • bei über 10 Meter Repeater bzw. Extender verwenden

Technische Daten von HDMI und DVI

HDMI

  • Maximale Auflösung liegt abhängig vom Kabeltyp bei 1080p (ab HDMI 1.0), 1440p (ab HDMI 1.3), oder 2160p (ab HDMI 1.4)
  • Simultane Übertragung von Video- und Audiosignalen
  • Steckertypen: Standard, Mini, Micro

DVI

  • Maximale Auflösung liegt bei 1600p
  • Kann ausschließlich Videosignale übertragen
  • Steckertypen: DVI-I, DVI-D, DVI-A

Wie kann ich Ton von DVI zu HDMI übertragen?

DVI überträgt kein Ton. Es gibt neuere Grafikkarten, die über beiliegenden Adapter auch Ton übertragen.

Falls Sie eine ältere Grafikkarte haben, nutzen Sie einfach den Kopfhöreranschluss, um diesen mit den Lautsprechern zu verbinden.

41vvVX3vtVL._SL160_
EUR 10,99
EUR 6,99
(Stand von: 2018/11/20 10:17 pm)
Bei Amazon ansehen *

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere