Grundsätzlich gilt bei HDMI-Kabeln ebenso wie bei den meisten anderen Kabeln, dass mit zunehmender Länge der innere Übertragungswiderstand anwächst. Ein großer Widerstand kann jedoch zu Verlusten in Bezug auf den Datentransfer führen, sodass die Qualität in der Folge abnimmt.

Laut der HDMI Licesing Organisiation treten signifikante Verluste im Zusammenhang mit HDMI-Kabeln in der Regel erst ab einer Kabellänge von über 10 Metern auf. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ihr HDMI-Kabel verlängern können.

Bis 10m: Verlängerungskabel, Adapter-Kupplung

HDMI-Verlängerungskabel: schnelle und einfache Lösung

Ist Ihr HDMI-Kabel zu kurz? Die einfachste Lösung, um das Kabel zu verlängern, ist ein HDMI-Verlängerungskabel.

HDMI-Verlängerungskabel hat an einem Ende einen HDMI-Eingang, an anderem Ende HDMI-Ausgang. Stecken Sie Ihr vorhandenes HDMI-Kabel mit dem Verlängerungskabel zusammen. Fertig!

Achten Sie darauf, dass die Gesamtlänge nicht 10 Meter überschreitet. Sonst können Störungen auftreten.

HDMI-Adapter-Kupplung: zwei HDMI-Kabel miteinander verlängern

Haben Sie schon zwei HDMI-Kabel? Mit einer HDMI-Adapter-Kupplung können Sie Ihre Kabel miteinander verbinden.

Die Adapter-Kupplung hat an beiden Enden HDMI-Eingang. Einfach zwei Kabel reinstecken, fertig ist die HDMI-Verlängerung.

Die Gesamtlänge sollte auch hier nicht die 10 Meter überschreiten.

10m – 40m: HDMI-Extender bzw. HDMI-Repeater

Was ist ein HDMI-Extender, HDMI-Repeater?

Hochwertige HDMI-Kabel tragen dazu bei, Bild- und Tonsignale in brillanter Qualität weiterzuleiten. Kritisch wird es allerdings, wenn hierbei eine Distanz von über 15 Metern zurückgelegt werden muss.

Da die allermeisten HDMI-Kabel ihr Signal passiv senden, können bei derartigen Distanzen sehr schnell unschöne Übertragungsstörungen auftreten. Die einfache Lösung für dieses Problem stellt der sogenannte HDMI-Extender, HDMI-Repeater dar.

Er ist mit einem eingebauten Signalverstärker ausgestattet, der dazu beiträgt, dass die Inhalte auch über größere Strecken hinweg ohne Qualitätsverlust übertragen werden.

Gängige Modelle ermöglichen ihrem Besitzer hierbei sowohl die Übertragung von 3D-Inhalten, als auch die Übertragung von brillanter 4K-Auflösung.

Was ist der Unterschied zwischen passiven und aktiven HDMI-Extender/Repeater?

Der große Unterschied zwischen den beiden Varianten liegt in der Tatsache, dass passive Extender direkt über die angeschlossenen Geräte mit Strom versorgt werden, während aktive Extender über eine zusätzliche Stromversorgung verfügen.

Aktive Extender bringen somit den Vorteil mit sich, dass sie eine deutlich höhere Reichweite im Vergleich zu passiven Extendern haben.

passive HDMI-Extende/Repeater:

  • keine externe Stromversorgung
  • Kabel-Strecke je nach Model 30 Meter und länger

aktive HDMI-Extende/Repeater:

  • externe Stromversorgung nötig
  • Reichweite je nach Model bis zu 60 Meter möglich

Ab 40 Meter: HDMI-CAT-Extender

HDMI-CAT-Extender

  • Netzwerk-Kabel nötig
  • Reichweite bis zu 100 Meter möglich

Neben aktiven und passiven HDMI-Extendern bieten viele Firmen auch HDMI-CAT-Extender in ihrem Sortiment an.

Hierbei handelt es sich um eine Spezialausführung, die insbesondere dann zum Einsatz kommen sollte, wenn Entfernungen von über 40 Metern überwunden werden sollen.

Ein HDMI-CAT-Extender verfügt sowohl über einen HDMI-Transmitter, als auch über einen HDMI-Receiver. Diese beiden Komponenten sind vorhanden, um das HDMI-Signal aufzunehmen bzw. auszugeben und sind untereinander mit einem LAN-Kabel verbunden.

Zwar ist für einen HDMI-CAT-Extender ein zusätzliches LAN-Kabel vonnöten, dafür ermöglicht diese Variante jedoch auch eine qualitativ hochwertige Signalübertragung von bis zu 100 Metern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere